Häutung und Hindurch

clausinterbeing

Es sind so viele Ereignisse, die uns im Großen und im Kleinen, national und global, zeigen, wie fragil das Leben und Zusammenleben auf diesem wunderbaren Planeten geworden ist.  Wohl ist es zwar auch das Ereignis als solches, das uns dabei bewegt und manchmal erschüttert; vor allem aber ist es unsere Art und Weise darauf zu schauen! Und dieses Schauen hat immer auch mit unseren Erfahrungen, Erwartungen, Wünschen und Projektionen zu tun. Nichts Neues entsteht ohne Vergehen des Alten. Und dies ist schmerzhaft, wenn wir an dem Vergehenden klammern. Dies scheint mir sehr grundsätzlich zu gelten. Es betrifft die Wellenbewegungen unseres … weiterlesen

Aufstand für das Leben

clausinterbeing

Wir leben in einer sehr besonderen Epoche der Menschheitsgeschichte und vermutlich entscheidet sich jetzt gerade die Zukunft unserer Gattung. Einerseits ist es nötig, sich ungeschönt all die negativen Entwicklungen vor Augen zu führen, zugleich aber auch Mut und Hoffnung zu bewahren. Denn die Zerbrechlichkeit unserer Lage ist die notwendige Voraussetzung für eine schöpferische Weiterentwicklung. Das mögliche Neue zeigt seine Konturen erst im Erfahren und Aushalten des Gegenwärtigen und damit in dem Mut, das Sein – so wie es ist- anzunehmen. Eine bessere Zukunft ist möglich – für die Erde, für den Menschen, für jeden von uns. Doch um die Kraft … weiterlesen