Dual und Nondual – Einheit und kein Gegensatz

clausAllgemein

Dass das Leben in seinen milliardenfachen Manifestationen dem Einen, dem Urgrund entstammt und in ihm ruht, liegt als Einsicht und Erfahrung allen bedeutenden spirituellen Wegen zugrunde. Wir sprechen von diesen Erfahrungen, die sich auf die eine göttliche Realität und die Nicht-Existenz einer wesenhaften Trennung von Gott und der Welt oder von Gott und der Seele beziehen, auch als Mystik. Jedem Menschen ist es grundsätzlich gegeben, in diese Erfahrung bewusst einzutauchen, ihr schlicht nur zu begegnen bzw. von ihr einfach so erfasst und ergriffen zu werden.Das Eine und Ursprüngliche, das Ungeteilte und Ungetrennte, das Zuhause aller Wesenheiten ist der Ausgangspunkt und … weiterlesen

Wenn da doch ein wenig Unschuld wäre

clausAllgemein

Wenn da doch ein wenig Unschuld wäreWie im ersten Blick am Morgenbevor die Erinnerungund der urteilende Geist sich regen Wie in den Augen eines Kindesbevor es gelernt hatzu unterscheiden Wie bei Parzivalauf dem Weg zum Gral Bliebe doch nur etwas UnschuldWenn wir zuordnenvergleichenund in Wertungen gehen Wenn wir zaudernstatt der Stimme des Herzens zu folgen Wenn wir drohen uns anzupassenstatt auf das Gewissen zu hören Wenn da doch etwas Unschuld sich regteIm Aufeinander ZugehenIm Sich BegegnenIn der Sehnsucht nach Frieden und Versöhnung Und wenn wir doch der Unschuld Klagen hörtenBevor wir Grenzen überschreitendas Staunen unterdrückendas Geheimnis entblößendie Anmut entwürdigenund den … weiterlesen